Suchen und Finden:

m-cramer Satellitenservices

Iridium Certus

Iridium ist das einzige weltweite Satellitennetzwerk. Theoretisch ist Iridium auf jedem Punkt der Welt verfügbar. Einziger – für die heutige Zeit gravierender – Nachteil: Die Datenverbindungen sind quasi nicht existent. Aktuell 2.400 bit/s bedeuten bei optimalen Bedingungen ca. 1 Stunde Datenübertragung für 1 MB. Das ist nicht zeitgemäß!

 

Neues Satellitennetzwerk

Natürlich hat auch Iridium das erkannt und bereits 2004 mit der Planung eines neuen „Iridium NEXT“ genannten Satellitennetzwerks begonnen. Dafür werden 75 neue Satelliten in insgesamt 8 Starts in den Weltraum geschickt. Im Januar 2017 startete die erste Rakete, drei weitere folgten im gleichen Jahr. Jede Rakete beförderte je 10 Satelliten in die 780km hoch gelegene Umlaufbahn. Der fünfte Raketenstart ist für den 18. März 2018 geplant.

 

Start im Mai 2018

Nach aktuellem Stand soll der neue Service Iridium Certus („certus“ lateinisch für „sicher“), basierend auf Iridium NEXT, im Mai in einer ersten Ausbaustufe verfügbar sein. Erste Infos über neue Geräte für Iridium Certus erreichten uns in den vergangenen Tagen. Auch diese Geräte sollen ab Mai 2018 verfügbar sein, genauere Infos finden Sie im Shop:

Aktuell sind neue Terminals für Land- und Maritime Kommunikation angekündigt. Später werden auch Lösungen für den Luftverkehr folgen.

Nach unserem Kenntnisstand sind keine neuen Satellitentelefon-Modelle geplant. Selbstverständlich werden die aktuellen Modelle Iridium Extreme 9575, Iridium 9555 und Iridium GO! weiterhin funktionieren.

 

Endlich Datenübertragung

In der ersten Ausbaustufe sind Datenübertragungen mit 352 kbit/s möglich. Später sollen bis zu 1408 kbit/s möglich sein. Um im obigen Beispiel zu bleiben: Bei optimalen Bedingungen wäre unsere 1 MB große Datei dann in 6 Sekunden übertragen.

 

Weitere Informationen

Iridium NEXT Brochure

Iridium Certus Brochure

www.iridiumnext.com

 

zuletzt aktualisiert: 08.02.2018